Freiwillige Feuerwehr Bamberg
Notruf: 112
Seit 1860 - Sicherheit. Jederzeit. Bayernweit.

Muttergottesprozession Obere Pfarre und Fest der Patenwehr in St. Bartholomäus

Bei gleich zwei besonderen kirchlichen Festen war die Freiwillige Feuerwehr Bamberg am Sonntag, den 21. August 2022 vertreten. Die Chorfahne nahm mit einer Abordnung an der großen Muttergottesprozession teil, an der die freudenreiche Muttergottes-Statue der Oberen Pfarre die Darstellung der schmerzhaften Muttergottes von St. Martin besucht.

Vielen Bambergern sind die Hintergründe, Geschichten und Abläufe hierzu bestens bekannt. Die Feuerwehr erinnert sich beispielsweise an die besondere „Begegnung“ im Pandemiejahr 2020, als man in den frühen Morgenstunden mithalf den Maxplatz zu bestuhlen; dies unter fachmännischer Anleitung des jüngst verstorbenen Ehrenmitglieds Andres Rauh. Die große Muttergottesprozession findet jährlich immer am Sonntag nach dem Patrozinium Mariä Himmelfahrt (15. August) statt.

Eine zweite Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Bamberg war zeitgleich in Buttenheim, der Patenwehr, zur Fahrzeugsegnung eingeladen. Auch hier war derselbige Sonntagmorgen (Abfahrt in Bamberg 7:45 Uhr mit der Fahne der Löschgruppe 8 - Wildensorg) geprägt von christlicher Tradition, Orgel- und Chorklängen und hochbarockem Glanz der Saalkirche St. Bartholomäus. Wie man es von der Patenwehr Buttenheim gewohnt ist, nutzte man die Anlässe: Kirchweih, Fahrzeugsegnung des Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug der Firma Rosenbauer und Segnung eines Wechselladers mit Anhänger für einen Einzug, Auszug, Umzug und ein geselliges Beisammensein mit Frühschoppen und Mittagstisch.

Herr Bürgermeister Karmann durfte auch zahlreiche Vertreter der Politik wie Herrn Landrat Johann Kalb, Herrn Landtagsabgeordneten Holger Dremel sowie die beiden Bundestagsabgeordneten Herrn Andreas Schwarz und Herrn Thomas Silberhorn begrüßen. Den besonderen Rahmen nutzend, übergab die Freiwillige Feuerwehr Bamberg das von aus den eigenen Reihen stammenden Kamerad Peter Maierhofer bereits im Frühjahr 2020 gefertigte Gemälde „Patenfeuerwehren Buttenheim und Bamberg – 150 Jahre Feuerwehr Buttenheim“. Dieses wollte man eigentlich anlässlich des Gründungsjubiläums übergeben. Das Fest zum Jubiläum unserer Patenwehr fiel 2020 leider aufgrund der Pandemie aus.

Den Buttenheimer Kameradinnen und Kameraden wünscht die Freiwillige Feuerwehr Bamberg allzeit gute Rückkehr mit den neuen, hoch modernen Fahrzeugen!

image/svg+xml