Freiwillige Feuerwehr Bamberg
Notruf: 112
Sicherheit seit 1860

Brand Keller

Einsatzart: Brandeinsatz
Datum & Uhrzeit: 09.05.2022 - 02:15 Uhr
Einsatzort: Würzburger Straße

Kellerbrand

Bereits auf der Einsatzrückfahrt von der BMA Altenheim Ottostraße erreichte die Einsatzkräfte eine neue Alarmierung in das Berggebiet zu einem Kellerbrand.

Die Einsatzkräfte erkannten starke Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich eines Anwesens. Es handelte sich um ein Wohnhaus mit mehreren Wohneinheiten auf verschiedenen Stockwerken.

1 Trupp unter schwerem Atemschutz drang zur Menschenrettung und Brandbekämpfung mit einem Hohlstrahlrohr in den Kellereingang ein. 1 weiterer Trupp brachte parallel 4 Personen über andere Eingänge ins Freie.

Das Feuer, das aus ungeklärter Ursache im Flur des Kellers ausgebrochen war, wurde schnell gelöscht und danach die weiteren Bereiche gründlich auf verbliebene Personen durchsucht. Es wurden keine weiteren Personen gefunden, die geretteten Personen wurden dem Rettungsdienst zur Untersuchung vorgeführt.

Die weiteren Einsatzkräfte kontrollierten die Schadstelle mittels Wärmebildkamera auf Glutnester und schafften Entlüftungsöffnungen zur Überdruckbelüftung, um den Rauch aus dem Gebäude zu entfernen.

Die Ermittlungen zur Entstehungsursache hat die Polizei aufgenommen. Die Schadenshöhe dürfte sich im niedrigen fünfstelligen Bereich bewegen. Verletzt wurde niemand.

Von Seiten der Feuerwehr waren rund 40 Kräfte an der Einsatzstelle.

Es waren zwei Trupps unter Pressluftatmer eingesetzt.

Ein Hohlstrahlrohr und ein Hochleistungslüfter wurden vorgenommen.

Von Rettungsdienst und Polizei waren jeweils rund 10 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle.

Nach rund einer Stunde wurde der Einsatz beendet.

 
 

Einsatzbilder

 
image/svg+xml