Aktuelles auf unserer Homepage

Pfeil 18.11.2017 aktuelle Lehrgangsübersicht 2018
Pfeil 11.11.2017 neues Datenblatt zur Erfassung des Einsatzberichts
Pfeil 11.11.2017 neues Merkblatt zur Erfassung der Einsätze in MP-Feuer
Pfeil 07.11.2017 Neues Anmeldeformular für Lehrgänge ab 01.01.2018
Pfeil 03.11.2017 div. Aktualisierungen, Aktualisierung Technischen Bedingungen für Brandmelde- und Hausalarmanlagen

Bitte Pfeile anklicken




Termin-Übersicht

  Mi., 29.11.2017 18:30 LG 2 L-Team-Sitzung
  Mi., 13.12.2017 19:30 LG 4 Vorstands- und Verwaltungsrat-Sitzung
Pfeil 2017     Jahresterminübersicht 2017
Pfeil donnerstags 20:30 Erlöser-
schule
Dienstsport




Deutscher Bürgerpreis »Alltagshelden« für Feuerwehrjugend

Jugendfeuerwehr erhält hohe Auszeichnung für ihre wertvolle Arbeit

pfeil

Die Jugendgruppe der Bamberger Wehr wurde Ende Oktober mit dem 15. Deutschen Bürgerpreis in der Kategorie „Alltagshelden“ ausgezeichnet. Durch den Preis wird der engagierten und wertvollen Arbeit in der Feuerwehrjugend hohe Anerkennung gezollt.
Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bamberg, Stephan Kirchner, ging in seiner Laudatio in den Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrgerätehauses der Löschgruppe Wunderburg auf die Leistungen der Feuerwehr für die Allgemeinheit und hob die Bedeutung der Arbeit in der Jugendgruppe hervor. Die Nachwuchsförderung im Bereich der ehrenamtlichen Gefahrenabwehr ist für die Bürgerinnen und Bürger von besonderer Bedeutung, denn nur auf diese Weise lässt sich das bestehende Sicherheitsniveau aufrecht erhalten. In der Feuerwehrjugend wird der Grundstein für den späteren aktiven Dienst der Floriansjünger gelegt, indem in allen wichtigen Grundlagenbereichen das erforderliche Wissen und Können vermittelt wird. Auch Oberbürgermeister Andreas Starke unterstrich die Bedeutung der Jugendfeuerwehr für das Gemeinwohl.
Die beiden Jugendsprecher Annalena Eck und Steffen Heindl nahmen zusammen mit Stadtjugendfeuerwehrwart Alexander Wilhelm und dessen Stellvertreter Alexander Ohme Urkunde und Trophäe entgegen. Durch die gleichzeitige finanzielle Förderung soll die Umsetzung weiterer Projekte initiiert und unterstützt werden, um den Kreis der „Alltagshelden“ zu erhalten und weiter zu vergrößern – sie sind eine wichtige Stütze des gesellschaftlichen Miteinander.






Novellierung Bayerisches Feuerwehrgesetz

Inkrafttreten zum 01.07.2017

Am 21.06.2017 hat der Bayerische Landtag in seiner Sitzung die Novelle des Bayerischen Feuerwehrgesetzes verabschiedet. Nach langer und gründlicher Vorbereitungszeit unter Einbeziehung von Städte-, Gemeinde- und Landkreistag, sowie des Landesfeuerwehrverband Bayern konnten einige richtungsweisende Änderungen erzielt werden. Ganz wesentlich ist zu erwähnen, dass neben der Anhebung des Höchstalters für aktive Feuerwehrmitglieder auch die Gründung von Kinderfeuerwehren legitimiert wird, die dadurch unter den besonderen Schutz der Kommunalen Unfallversicherung gestellt werden.
Zum 01.07.2017 trat das neue Feuerwehrgesetz in Kraft treten.


Pressebericht des LFV Bayern