Brand-Einsätze 2008



Wohnungsbrand Letzengasse, eine Person vermisst, 01.11.2008

Am 01.11.2008 wurde die FF Bamberg zu einem Zimmerbrand in der Letzengasse gerufen. Aufgrund der Notruf-Meldung wurde sofort unter dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand in der Letzengasse, eine Person vermisst“ Alarmstufe 2 für die Kräfte der Ständigen Wache und der Freiwilligen Feuerwehr (LG 3) ausgelöst, die kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintrafen. Die ersten Erkundungen ergaben eine extrem starke Rauchentwicklung aus der Wohnung im 2. OG aufgrund des dort stattgefunden habenden Schwelbrandes, wodurch das Vordringen in die Wohnung für den vorgehenden Trupp erschwert wurde. Kurz nach dem Eindringen in die Wohnung wurde eine leblose Person (die 84-jährige, alleinstehende Bewohnerin) aufgefunden, die schlussendlich nur tot geborgen werden konnte.
Das Feuer selbst, das im Wesentlichen nur im Flur herrschte, konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund nach wie vor starker und stetiger Rauchentwicklung war es erforderlich, den Brandherd über einen längeren Zeitraum zu beobachten, sodass die Löschgruppe 3 bis etwa 19:00 Uhr eine Brandwache stellen musste. Weitere Nachkontrollen der Einsatzstelle wurden in der Nacht durch die Kräfte der Ständigen Wache durchgeführt.

Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Bamberg während des laufenden Einsatzes sicherstellen zu können, wurde die Löschgruppe 9 zur Wachbesetzung alarmiert. Aufgrund der aufwendigen Nachlöscharbeiten und des Bedarfs an Atemschutzgeräteträgern wurden diese Kräfte allerdings noch an die Einsatzstelle beordert und die Löschgruppe 1 zur Wachbesetzung gerufen.

Angaben zur Brandursache können derzeit nicht gegeben werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Die Einsatzstelle

Bild1

Bild1



Atemschutz-Überwachung für die vorgehenden Trupps

Bild1



Mittels Hochdrucklüfter wurde die Wohnung entraucht

Bild1



Die mutmaßliche Brandausbruchsstelle

Bild1



Der Brandraum wird in Augenschein genommen

Bild1


Bild-Quelle:
Fränkischer Tag



zurück zur Einsatz-Seite 2008